Der KINOSOMMER VILLACH ist zurück!

11. bis 29. August 2021

Es wurde wieder ein tolles Programm erstellt, damit wir euch ein vielfältiges, sommerliches, tägliches Kinoerlebnis unter freiem Himmel bieten können.
Wir freuen uns endlich wieder einen unvergesslichen Kinosommer, unter Einhaltung alle Hygienemaßnahmen, mit euch begehen zu dürfen!

DIE PERFEKTE EHEFRAU

20:45 Uhr

Die wunderbare Juliette Binoche in der Hauptrolle verleiht ihrer Figur einen bezaubernden Charme und eine unglaubliche Tiefe – in aberwitzigen, wie auch ernsten Momenten. DIE PERFEKTE EHEFRAU zerschlägt mit herzhaftem Humor die Rollenbilder im Frankreich der 1960er-Jahre.

STORY
Was braucht eine junge Frau für eine erfolgreiche Zukunft? Paulette Van der Beck weiß es! Zusammen mit der Schwester ihres Mannes und einer Angestellten führt sie Ende der 1960er-Jahre eine Haushaltsschule in der französischen Provinz. Die drei bringen ihren Schülerinnen bei, was sie als perfekte Gattinnen und Hausfrauen können müssen. Natürlich befasst sich Paulette nicht mit den Finanzen, sowas ist schließlich Männersache. Das aber erweist sich als fatal, denn eines Tages muss sie feststellen, dass ihr Institut vor dem Ruin steht. Doch aus Paris weht plötzlich eine Brise aufständischer feministischer Ideen, die Paulette neuen Mut geben, den männerdominierten Kampf um die Schule aufzunehmen.

REGISSEUR:
Martin Provost

LAND:
FR/BE 2020

LÄNGE:
110 Min.

SPRACHE:
Deutsche Fassung

ALTERSBESCHRÄNKUNG:
Ab 12 Jahren

MIT: Juliette Binoche, Yolande Moreau, Edouard Baer

EPICENTRO

20:45 Uhr

Der in Kärnten aufgewachsene Oscar®-nominierte Regisseur Hubert Sauper liefert mit seinem neuen Film EPICENTRO, ein eindringliches und metaphorisches Porträt des postkolonialen, „utopischen“ Kubas.

STORY
Mehr als hundert Jahre nach der Explosion der USS Maine im Hafen von Havanna, erzählt EPICENTRO von den Nachwehen dieses Ereignisses, das nicht nur den Beginn des amerikanischen Imperiums markiert, sondern auch den Beginn einer modernen Form der Weltherrschaft: der von Film und Kino. Hubert Sauper befragt Menschen in Havanna – hört und sieht besonders die Kinder, die „jungen Propheten“ – die von einem Jahrhundert des Interventionismus und der Mythenbildung erzählen – und hinterfragt damit Zeit, Imperialismus und die Kunstform Kino an sich.

REGISSEUR:
Hubert Sauper

LAND:
A, FR 2020

LÄNGE:
114 Min.

SPRACHE:
Originalversion (Spanisch) mit deutschen Untertiteln

ALTERSBESCHRÄNKUNG:
ab 12 Jahren

MIT:
Oona Chaplin, „Little Prophets”, u. a.

RISIKEN UND NEBENWIRKUNGEN

20:45 Uhr

Michael Kreihsl hat bereits mit „Die Wunderübung“ ein erfolgreiches Theaterstück publikumswirksam verfilmt. Erneut beweist er nun sein Gespür für die gelungene Leinwand-Adaption eines Bühnenhits. RISIKEN UND NEBENWIRKUNGEN (nach dem Stück „Die Niere“ von Stefan Vögel) wirft einen tragikomischen Blick auf alles, was selbstverständlich scheint. Und darüber, wie sehr man sich täuschen kann. Eine Komödie über existenzielle Liebe, die nicht an die Nieren, sondern direkt ans Herz geht.

STORY
Kathrin (Inka Friedrich) braucht eine neue Niere. Ihr Mann Arnold (Samuel Finzi) könnte ihr seine spenden. Doch ganz so eilig hat er es nicht, seiner Frau mit dem lebenswichtigen Organ selbstlos zur Seite zu stehen. Der gemeinsame Freund Götz (Thomas Mraz) stellt sich hingegen ohne zu Zögern als Spender zur Verfügung. Das wiederum missfällt seiner Frau Diana (Pia Hierzegger). Mögen die Beziehungskrisen beginnen!

REGISSEUR:
Michael Kreihsl

LAND:
Ö 2021

LÄNGE:
100 Min.

SPRACHE:
Deutsche Originalfassung

ALTERSBESCHRÄNKUNG:
ab 6 Jahren

MIT:
Samuel Finzi, Pia Hierzegger, Inka Friedrich, Thomas Mraz

ROCKY HORROR PICTURE SHOW

20:45 Uhr

Nur wenige Streifen der Filmgeschichte haben einen derartigen Kultstatus erreicht wie die ROCKY HORROR PICTURE SHOW. Dabei legte der Film, der alle moralischen und geschmacklichen Konventionen seiner Zeit sprengte, einen mehr als mäßigen Kinostart hin. Einer kleinen, aber umso frenetischeren Fangemeinde ist es zu verdanken, dass diese bizarr-fivole Horror-Parodie zu einem der beliebtesten Filme der Popkultur wurde.

STORY
Brad und Janet – ein frisch verlobtes, etwas biederes Pärchen – geraten auf der Fahrt in die Flitterwochen in ein gespenstisches Horrorschloss. Dort will der Transvestit Frank-N-Furter beim jährlichen Treffen für Besucher vom Planeten Transsylvanien gerade seine neueste Kreation, vorstellen: den blonden, muskelbepackten Rocky Horror. Im Laufe einer aufregenden Nacht verführt Frank sowohl Janet als auch Brad, doch als Janet ihre neu entdeckte Sexualität auch mit Rocky teilt, hört sich für Frank der Spaß auf ...

REGISSEUR:
Jim Sharman

LAND:
UK/USA 1975

LÄNGE:
101 Min.

SPRACHE:
Originalfassung (Englisch) mit deutschen Untertiteln

ALTERSBESCHRÄNKUNG:
ab 12 Jahren

MIT: 
Tim Curry, Susan Sarandon, Barry Bostwick, Richard O’Brien

K3 FILM FESTIVAL goes Kinosommer

20:15 Uhr

Ein Abend im Zeichen des Verschwindens. Die Filme BILDER EINER VERLORENEN LANDSCHAFT und VOR DEM VERSCHWINDEN nähern sich auf je unterschiedliche Weise dem schleichenden Verlust: Im Falle Sihlers geht es um die Klagenfurter Vorstadt, die von Autobahnen überrollt wird. Bei Mračnikar um die slowenische Sprache, die langsam, aber stetig aus dem Alltagsleben verschwindet.

Programmübersicht
20.15 Uhr: Lesung Horst-Dieter Sihler (Texte und Gedichte)
20.45 Uhr: BILDER EINER VERLORENEN LANDSCHAFT Chris Haderer, Horst-Dieter Sihler, 15 Min.
21.15 Uhr: VOR DEM VERSCHWINDEN // IZGINJANJE (Spezialfassung CARINTHIja2020), Andrina Mračnikar, 60 Min.
ab 22.15 Uhr: Diskussion

 

alle FilmemacherInnen anwesend!


Bilder einer verlorenen Landschaft
Chris Haderer, A 2020, 15 Minuten, deutsche Originalfassung
 
In einer Symbiose aus lyrischer Tristesse und zu Bild gewordener Poesie trauert Horst-Dieter-Sihler einem verlorengegangenen Landschaftstyp nach: der Klagenfurter Vorstadt. Sein Elternhaus schoben einst Bulldozer weg, um der Autobahn Platz zu machen. Doch die Zerstörung dieses Zaubers ist nicht nur auf Lendorf beschränkt. Er könnte auch anderswo geschehen. Allzeit und überall.
Vor der Filmvorführung liest Horst-Dieter Sihler Gedichte aus der Buchvorlage.


Vor dem Verschwinden // Izginjanje (Spezialfassung CARINTHIja2020)
Andrina Mračnikar, A 2020, 60 Min.
Originalversion (Slowenisch/Deutsch) mit deutschen Untertiteln // ab 6 Jahren

Filmemacherin Andrina Mračnikar – selbst zweisprachig – beschäftigt sich seit Jahren mit der Geschichte und der Gegenwart der slowenischen Volksgruppe in Kärnten. Ihr neuer Dokumentarfilm richtet den Blick in die Zukunft und spürt dem kontinuierlichen Verschwinden des Slowenischen in Kärnten nach. Sie beobachtet, stellt Fragen und führt Gespräche. Gespräche über Deportation, Verfolgung, Widerstand, Diskriminierung und Anpassung. Beobachtungen zum heutigen Gebrauch der slowenischen Sprache im alltäglichen, künstlerischen und politischen Kontext.

KINGS OF HOLLYWOOD

20:45 Uhr

Robert De Niro, Tommy Lee Jones und Morgan Freeman: Regisseur und Drehbuchautor George Gallo versammelt für die wunderbar wilde Komödie KINGS OF HOLLYWOOD drei Leinwandlegenden vor der Kamera und gemeinsam entzünden sie ein Feuerwerk der skurrilen Situationskomik. KINGS OF HOLLYWOOD – eine heitere Liebeserklärung an die Magie des großen Hollywood-Kinos.

STORY
Los Angeles, 1974: Max Barber (Robert DeNiro) ist Hollywood-Produzent mit Leib und Seele. Für seine geliebten Low-Budget-Filme würde der gewiefte Geschäftsführer alles tun. Doch leider lässt der große Erfolg auf sich warten. Und das ist ein Problem, denn sein Mafia-Finanzier Reggie Fontaine (Morgan Freeman) will das geliehene Geld zurück und stellt ihm ein Ultimatum. Da kommt Max die zündende Idee: Er will Duke Montana (Tommy Lee Jones), den Hauptdarsteller in seinem nächsten Film, zur Strecke bringen und mit der Versicherungssumme seine Schulden begleichen. Doch der abgehalfterte Western-Darsteller ist einfach nicht totzukriegen.

REGISSEUR:
George Gallo

LAND:
USA 2020

LÄNGE:
105 Min.

SPRACHE:
Deutsche Fassung

ALTERSBESCHRÄNKUNG:
k. A.

MIT: 
Robert De Niro, Tommy Lee Jones, Morgan Freeman, Zach Braff

JAZZ AN EINEM SOMMERABEND

20:45 Uhr

Das einzige filmische Werk des weltberühmten Fotografen Bert Stern (u.a. Marilyn Monroes „Last Sitting“) ist nicht nur ein stilprägender Musikfilm, sondern zugleich ein einzigartiges Zeitdokument: Das Newport Jazz Festival und die America’s Cup Segelregatta von 1958 bilden den eleganten Hintergrund für die stimmungsvollen Bilder, die das malerische Newport und die musikalische Sommerfrische der Menschen dort einfängt.

STORY
Das einzige filmische Werk des weltberühmten Fotografen Bert Stern (u.a. Marilyn Monroes „Last Sitting“) ist nicht nur ein stilprägender Musikfilm, sondern zugleich ein einzigartiges Zeitdokument: Das Newport Jazz Festival und die America’s Cup Segelregatta von 1958 bilden den eleganten Hintergrund für die stimmungsvollen Bilder, die das malerische Newport und die musikalische Sommerfrische der Menschen dort einfängt.

REGISSEUR:
Aram Avakian, Bert Stern

LAND:
USA 1959

LÄNGE:
85 Min.

SPRACHE:
Originalversion (Englisch) mit deutschen Untertiteln

ALTERSBESCHRÄNKUNG:
jugendfrei

MIT: 
Thelonious Monk, Dinah Washington, Chuck Berry, Louis Armstrong, Mahalia Jackson

NOMADLAND

20:45 Uhr

NOMADLAND ist das zutiefst empathische Portrait einer Frau, die vor den Trümmern ihres Lebens und am Rande der Gesellschaft steht. Frances McDormand in der Hauptrolle gibt ihr ein Gesicht. Mehr noch, sie verleiht ihr trotz der schwierigen Lebensumstände eine unglaubliche Stärke und Würde. NOMADLAND ist mit drei Auszeichnungen der große Sieger bei den diesjährigen Oscar©-Verleihung und wurde bei den Filmfestspielen in Venedig mit dem Goldenen Löwen ausgezeichnet. 

STORY
Seit sie im Zuge des wirtschaftlichen Niedergangs ihrer Heimatstadt Zuhause und Existenzgrundlage verloren hat, driftet eine ältere Frau mit ihrem klapprigen Van durch die USA. Sie ist ständig unterwegs, fährt von einem Job zum nächsten, frittiert Pommes in einem Diner, schrubbt auf einem Campingplatz Toiletten oder hilft bei der Zuckerrübenernte. Sie übernachtet auf Parkplätzen, vor Supermärkten, neben den Highways oder in der freien Natur. Sie ist eine moderne Nomadin und führt ein Leben, das sie sich nicht freiwillig ausgesucht hat …

REGISSEUR:
Chloé Zhao

LAND:
USA, DE 2020

LÄNGE:
107 Min.

SPRACHE:
Originalversion (Englisch) mit deutschen Untertiteln

ALTERSBESCHRÄNKUNG:
Ab 6 Jahren

MIT: 
Frances McDormand, David Strathairn, Linda May, Swankie

AUF ALLES, WAS UNS GLÜCKLICH MACHT // Gli anni più belli

20:45 Uhr

Was macht uns als Menschen wirklich aus, welche Erwartungen leiten uns und welche Werte wollen wir an unsere Kinder weitergeben? AUF ALLES, WAS UNS GLÜCKLICH MACHT ist ein tiefer Atemzug puren Lebens und ein poetisches Epos über die Evolution einer Freundschaft und die Suche nach dem eigenen Lebensweg. Ganz im Stil des großen italienischen Erzählkinos und hinterlegt mit einem wunderbaren Soundtrack, zeigt der Film wie nah Licht und Schatten beieinander liegen.

STORY
Als Kinder sind die vier Freunde Giulio (Pierfrancesco Favino), Gemma (Micaela Ramazzotti), Paolo (Kim Rossi Stuart) und Riccardo (Claudio Santamaria) unzertrennlich. Doch im Laufe ihres Erwachsenenlebens führen unterschiedlicher materieller Wohlstand, persönliche Schicksalsschläge und Giulios und Paolos romantische Gefühle für Gemma dazu, dass sich die Lebenswege der Freunde immer wieder trennen - bis das Schicksal sie auf magische Art und Weise wieder zusammenführt.

REGISSEUR:
Gabriele Muccino

LAND:
IT 2020

LÄNGE:
135 Min.

SPRACHE:
Originalversion (Italienisch) mit deutschen Untertiteln

ALTERSBESCHRÄNKUNG:
ab 12 Jahren

MIT: 
Pierfrancesco Favino, Micaela Ramazotti, Kim Rossi Stuart, Claudio Santamaria

DER RAUSCH – Druk

20:45 Uhr

Das dänische Dream-Team endlich wieder vereint: In der berührenden Tragikomödie um einen hochprozentigen Selbstversuch lässt Regisseur Thomas Vinterberg („Das Fest“, „Die Jagd“) seinen Ausnahmestar Mads Mikkelsen auf der Suche nach Erfüllung und Lebensfreude zu berauschter Höchstform auflaufen. Eine bitter-komische Darstellung der Auswirkungen von Alkohol, gleichzeitig eine nüchterne Analyse von Grund und Wesen eines gesellschaftlichen Dauerrauschs. Bester europäischer Film des Jahres 2020 und ausgezeichnet mit einem Oscar® 2021 als Bester internationaler Film.

STORY
Vier Lehrer unternehmen ein seltsames Experiment, bei dem sie Tag und Nacht unter einem gewissen Alkohollevel stehen. Sie glauben, dass ihre Umwelt und sie selbst von diesem permanenten Zustand der leichten Trunkenheit profitieren könnten. Allerdings endet das fragwürdige Experiment in einem kompletten Desaster …

REGISSEUR:
Thomas Vinterberg

LAND:
DK 2020

LÄNGE:
115 Min.

SPRACHE:
Deutsche Fassung

ALTERSBESCHRÄNKUNG:
Ab 14 Jahren

MIT: 
Mads Mikkelsen, Thomas Bo Larsen, Magnus Millang, Lars Ranthe

THE MACALUSO SISTERS
// Le Sorelle Macaluso

20:30 Uhr

Österreichpremiere | K3 Film Festival

Nach der Weltpremiere bei den Filmfestspielen in Venedig 2020, feiert dieser große Film des italienischen Kinos im Beisein der Regisseurin Emma Dante und der Produzentin Marica Stocchi in Villach seine Österreichpremiere.

STORY
Maria, Pinuccia, Lia, Katia, Antonella. Fünf Schwestern verbringen Kindheit, Reife und hohes Alter im obersten Stock eines Mietshauses am Stadtrand von Palermo. Zeit ihres Lebens bleibt ihre Verbindung zueinander wie auch zum Ort ihrer Jugend innig und beständig. Wie das alte Gemäuer ertragen sie geduldig die Spuren der Zeit und stemmen sich mit ihren Erinnerungen der Vergänglichkeit entgegen – eine ans Herz gehende Ode an die Zeitlichkeit, an das Erinnern und Vergessen.

weitere Informationen zum K3 Film Festival: www.k3filmfestival.com

REGISSEUR:
Emma Dante

LAND:
I 2020

LÄNGE:
89 Min.

SPRACHE:
Originalversion (Italienisch) mit englischen Untertiteln

ALTERSBESCHRÄNKUNG:
Ab 12 Jahrern

MIT: 
Donatella Finocchiaro, Serena Barone, Simona Malato, Laura Giordani

MOMO

20:30 Uhr

MOMO, die herrlich verspielte Abenteuergeschichte aus der Feder von Michael Ende, erzählt auf eindrucksvolle Weise vom wahren Wesen der Zeit, von Hektik und Gier und davon, worauf es im Leben wirklich ankommt. Eine – im wahrsten Sinne des Wortes – zeitlose Parabel, die auch 35 Jahre nach ihrer Ersterscheinung nichts an Aktualität eingebüßt hat.

STORY
In einer riesigen namenlosen Stadt vergeht die Zeit nur sehr langsam. Niemand hat Stress, aber jeder hat Zeit zum Plaudern und Ausruhen. Eines Tages aber kommen die grauen Männer in den Ort, mit einer großartigen Verkaufsstrategie: sie bieten ein Konto zum Sammeln von Zeit an. Plötzlich sind alle im Stress, um Zeit zu sammeln und zu gewinnen. Alle außer Momo. Das mutige Waisenmädchen beschließt, gegen die grauen Männer zu kämpfen und hat dabei den mächtigen Meister Hora auf ihrer Seite.

REGISSEUR:
Johannes Schaaf

LAND:
DE 1986

LÄNGE:
101 Min.

SPRACHE:
Deutsche Originalfassung

ALTERSBESCHRÄNKUNG:
jugendfrei

MIT: 
Radost Bokel, Leopoldo Trieste, Armin Mueller-Stahl, Mario Adorf

972 BREAKDOWNS – AUF DEM LANDWEG NACH NEW YORK

20:30 Uhr

5 Künstler – 4 rostige Motorräder, willkommen im Beiwagen eines charmanten aber auch launischen, russischen Motorrades auf dem Landweg nach New York.

STORY
Wo der eigene Plan nicht mehr aufgeht, wird es spannend … Fünf junge Abenteurer machen sich von Deutschland aus auf dem Landweg durch Asien und Nordamerika bis nach New York. Auf ihrer Reise begegnen ihnen die unterschiedlichsten Menschen, mit deren Hilfe sie immer ein Stückchen weiter fahren – bis zum nächsten Breakdown. Denn auf dieser Reise ist nur eines gewiss: die nächste Panne kommt bestimmt.

REGISSEUR:
Daniel von Rüdiger

LAND:
DE 2020

SPRACHE:
Originalfassung (Englisch) mit deutschen Untertiteln

ALTERSBESCHRÄNKUNG:
jugendfrei

MIT: 
Anne Knöder, Johannes Fötsch, Kaupo Holmberg, Oertel Elisabeth, Efy Zeniou

DER ROSENGARTEN VON MADAME VERNET

20:30 Uhr

Mit erfrischendem Humor erzählt Regisseur Pierre Pinaud in einer berauschenden Farbenpracht die Geschichte einer starken, unabhängigen Frau zwischen der Poesie der Rosen und der wunderbaren Zufälligkeit des Lebens.

STORY
Für Eve bedeuten Rosen die Welt. Schon ihr Vater war ein begnadeter Rosenmeister und so wurde ihr das Handwerk bereits in die Wiege gelegt. Doch ihre letzte preisgekrönte Züchtung liegt schon einige Jahre zurück und die von ihr geführte Gärtnerei steht kurz vor dem Ruin. Ausgerechnet drei junge Männer aus einem Resozialisierungsprogramm sollen ihr aus der Klemme helfen. Dabei haben die drei noch nie eine Gärtnerei von innen gesehen und schrecken auch vor kriminellen Machenschaften nicht zurück. Doch Eve ist fest entschlossen mit diesem neuen Team die heiß begehrte „Goldene Rose“ abzuräumen – und das damit verbundene Preisgeld.

 

 

REGISSEUR:
Pierre Pinaud

LAND:
FR 2020

LÄNGE:
94 min.

SPRACHE:
Deutsche Fassung

ALTERSBESCHRÄNKUNG:
Ab 6 Jahren

MIT:
Catherine Frot, Manel Foulgoc, Fatsah Bouyahmed, Olivia Côte

IN THE HEIGHTS – THE RHYTHM OF NEW YORK

20:30 Uhr

New York von seiner coolsten Seite! Im Stadtteil Washington Heights wird das Leben gefeiert – mit kühlen Drinks, aber vor allem mit Musik. Rap, Hip-Hop und Latinorhythmen verschmelzen zu einer heißen Salsa. Ein Lebensgefühl, dem man nicht entkommt. Lin-Manuel Mirandas mitreißende Musik und Jon M. Chus (u. a. „Crazy Rich Asians”) authentischem Gespür fürs Geschichtenerzählen fangen eine Welt ein, in der die Straßen aus Musik bestehen und kleine Träume ganz groß werden. Das Filmmusical dieses Sommers!

STORY
Die Lichter gehen an im New Yorker Stadtteil Washington Heights: Gleich außerhalb der U-Bahn-Station 181st Street liegt der Duft eines „cafecito caliente” in der Luft, dort, wo ein Kaleidoskop von Träumen diese lebendige und eng verbundene Gemeinschaft versammelt. Im Mittelpunkt des Ganzen steht der charismatische Bodega-Besitzer Usnavi, der jeden Cent spart – während er hofft, träumt und von einem besseren Leben singt.

REGISSEUR:
John M. Chu

LAND:
USA 2021

LÄNGE:
143 min.

SPRACHE:
Deutsche Fassung

ALTERSBESCHRÄNKUNG:
Ab 6 Jahren

MIT: 
Anthony Ramos, Melissa Barrera, Leslie Grace, Corey Hawkins

OLD

20:30 Uhr

Seit über zwanzig Jahren prägt Regisseur M. Night Shyamalan mit Filmen wie „The Sixth Sense“ oder „Split“ das Thriller-Universum des Kinos. Mit OLD beweist der Meister außergewöhnlicher Spannungsszenarien einmal mehr sein Genie. Diesmal konfrontiert er seine Protagonisten mit einem der gefährlichsten Gegner menschlichen Lebens – der Zeit. Was tun, wenn einem das eigene Leben durch die Hände rinnt?

STORY
Als sich ein Elternpaar mit seinen beiden Kindern an einem paradiesischen Strand erholen will, geraten sie in den Bann eines schockierenden Phänomens: Sie werden rasend schnell alt. Am Ende eines Tages wartet auf sie der Tod. Überleben können sie und die anderen Besucher nur, wenn sie das unheilvolle Rätsel dieses Ortes lösen …

REGISSEUR:
M. Night Shyamalan

LAND:
USA 2021

LÄNGE:
121 min.

SPRACHE:
OV - Original version in English

ALTERSBESCHRÄNKUNG:
k. A.

MIT: 
Gael García Bernal, Vicky Krieps, Rufus Sewell

THE STORKMAN

20:30 Uhr

Österreichpremiere | K3 Film Festival

STORKMAN ist die herzergreifende Fabel über zwei Störche, deren enge Verbundenheit dem Lauf der Jahreszeiten folgt und das Portrait über die selbstlose Zuneigung eines Mannes zwischen aufopfernder Hilfsbereitschaft und verbitterter Misanthropie.Neben den Störchen und dem Storchenvater spielt die Musik des Friualaners Luca Ciut (u.a. „Paradise”, „Easy”) eine gewichtige Rolle. Selbstbewusst und eigenständig trägt sie große Emotionen um sich dann in den richtigen Momenten wieder zurückzunehmen. Vor dem Film, um 20 Uhr: Einführungskonzert von Luca Ciut mit den musikalischen Themen des Films.

STORY
Stjepan Vokic rettet das Leben der schwer verletzten Störchin Malena, die durch eine Schussverletzung flugunfähig wurde. Fortan kümmert er sich liebevoll um sie und zieht gemeinsam mit ihrem treuen Storchenpartner Klepetan 60 Babystörche auf. Doch jedes Jahr im Herbst fliegt Klepetan mit den anderen Störchen gen Süden und muss seine Storchenpartnerin Malena zurück lassen. So ziehen die Jahreszeiten durchs Land und auf einen bitteren Herbst folgt ein freudvoller Frühling.

REGISSEUR:
Tomislav Jelincic

LAND:
HR/SLO/I 2020

LÄNGE:
76 min.

SPRACHE:
Originalversion (Kroatisch) mit deutschen Untertiteln

ALTERSBESCHRÄNKUNG:
Jugendfrei

MIT: 
Stjepan Vokic